Balkon Performance

 

16.00-16.15, 18.45-19.00 Uhr,
Zieglergasse/Westbahnstraße

aus dem elfenbeinturm special.
balkonperformance von natascha gangl

 

Natascha Gangl, geb. 1986, freischaffende Autorin und Künstlerin. Natascha Gangl schreibt Theatertexte, Prosa, Essays und erarbeitet in unterschiedlichen Kollektiven theatrale Installationen, Hörstücke oder live-Klangcomics. u. a. zu sehen/ zu hören bei Ö1, Steirischer Herbst, Staatstheater Mainz, Roxy Basel, Moers Festival, Eleate Festival, Teatro Canal Madrid, Mupo México. Aktuelle Publikation: „Das Spiel von der Einverleibung. Frei nach Unica Zürn“ (starfruit publications 2020).

der Nino aus Wien, Judith Nika Pfeifer, Tex Rubinowitz, Stefanie Sargnagel – ein paar Jahre lang lasen, sangen und performten diese und zahlreiche weitere Autor*innen ihre Texte und Lieder vom Balkon der schule für dichtung hinab auf die Mariahilfer Straße. Seither gibt es immer wieder Revivals dieser sfd-Serie „depeschen aus dem elfenbeinturm“. So auch 2020 bei der Eröffnung der Kühlen Meile Zieglergasse mit Markus Köhle am Balkon. Und jetzt ein Special mit Natascha Gangl in der Zieglergasse. Es sind Texte aus „pick mich auf!“, einem Theaterabend von Spitzwegerich der im Juni 2021 im werkx Premiere hatte, die Gangl in die Luft gehen lässt. Angeregt von Friederike Mayröckers „pick mich auf mein flügel oder anleitungen zu poetischem verhalten“ schnallen hier die Rufzeichen ab, es gibt frische Appelle vom Appellenbaum, es bouncen die Standpunkte über die Brüstung!

www.sfd.at
gangl.klingt.org