brut - Audiowalk

14 – 18 Uhr
Zieglergasse 25

Sööt/Zeyringer: More or less – Audiowalk

Tiina Sööt und Dorothea Zeyringer arbeiten seit 2012 unter dem Namen Sööt/Zeyringer zusammen. An der Schnittstelle von bildender Kunst, Tanz und Theater diskutieren ihre Performances auf poetische und humorvolle Weise sowohl gesellschaftlich relevante als auch persönliche Themen. Kürzlich entwickelten sie eine performative Unterrichtspraxis, die auf ihrer künstlerischen Sprache basiert. Ihre Arbeiten wurden unter anderem im brut Wien, im Tanzquartier Wien, in den SOPHIENSÆLEN Berlin, im Nationalen Tanzzentrum Bukarest, beim Bone Performance Art Festival Bern und im Kunstraum Niederösterreich präsentiert.

Info: Die Audiodatei für den Spaziergang kann direkt vor Ort am  vom brut Wien betreuten Stand heruntergeladen werden. Falls kein eigenes Smartphone und Kopfhörer vorhanden sind, können MP3-Player ausgeliehen werden. Die Dauer des Spaziergangs beträgt 45 Minuten.

www.sootzeyringer.com

 

brut ist eine Produktions- und Spielstätte für performative Künste in Wien und gehört seit seiner Gründung im Jahr 2007 zu den prägenden Häusern der freien Performance-, Tanz- und Theaterszene. Das brut-Programm steht für Experiment und Interdisziplinarität und präsentiert die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der freien Szene. Neben Produktionen in der Spielstätte brut nordwest in der Nordwestbahnstraße 8-10 und dem studio brut in der Zieglergasse 25 realisiert brut auch ortsspezifische Projekte und legt einen Fokus auf künstlerische Schaffensprozesse, Dialog mit der Stadt, Kooperation mit benachbarten Kunstdisziplinen und theoretische Reflexionen.

www.brut-wien.at